3. Der Glaube an die offenbarten Schriften

June 15, 2013 in Die Letzte Göttlich Offenbarte Religion: ISLAM

Allāh, der Allmächtige, hat Seinen Propheten Texte offenbart, die Bestimmungen über den Glauben, den Gottesdienst, sowie moralische Prinzipien und Verhaltensregeln des täglichen Lebens enthalten. Die Schriften, welche Ibrāhīm und Mūsā – Friede sei auf ihnen – erhielten, die Thora [al-Taurāt], die Psalmen [al-Zabūr], das Evangelium [al-Injīl] und der Qur’ān sind allesamt von Allāh offenbarte Schriften.[1]



[1].      Siehe Qur’ān, 2:85; 3:3-4; 4:163; 20:133; 53:36-37; 57:26-27; 87:18-19.